JU Biebergemünd

Beck lädt zum Themennachmittag ein

Gemeinsam mit Max Schad MdL über das Thema Kinderbetreuung & Familien am 24. Juli um 15:30 Uhr an der Gaststätte “Die Bürgerstube”

Pressemitteilung

„Biebergemünd als Wohnort für junge Familien mit Kindern ist gefragt wie nie – dies ist Chance und Verpflichtung zugleich“, stellt Bürgermeisterkandidat Simon Beck klar. Der 25-jährige gebürtige Bieberer sieht in dem Trend eine große Chance für Biebergemünd – gleichzeitig müsse dies mit qualitativ hochwertigen Standards und Hand in Hand mit den Familien, insbesondere zum Wohle der Kinder, gehen. „Wir verfügen über vier Kindertagesstätten in unserer Gemeinde, die alle hervorragende und pädagogisch-wertvolle Arbeit leisten. Als Vertriebsingenieur gehört es aber zu meiner Natur, aus dem Bestehenden immer das Bestmögliche für alle Beteiligten rauszuholen“, konsultiert Beck.


Zu einer gemeindefreundlichen Familien- und Kinderpolitik gehöre allerdings mehr als gute Kindergärten. „Ich möchte den Familien mit konkreten Vorschlägen unter die Arme greifen und unsere Gemeinde noch erlebnisreicher gestalten. Dazu gehört in meinen Augen unter anderem die Anreizsetzung für Fachärzte, insbesondere für einen Kinderarzt, den Aufbau eines Bürgerservices zur Vermittlung von Wohnraum, die Ausweisung von Bebauungsflächen für „Tiny Houses“ als Startpaket für eigenen genutzten Wohnraum oder den Aufbau einer Tagespflegeeinrichtung in Biebergemünd. Ich habe viele Ideen, möchte aber in erster Linie von Ihnen erfahren, was Sie hier vermissen“, beschreibt Beck seine Vorstellung eines familienfreundlichen Biebergemünd.


 „Als Bürgermeister von Biebergemünd sind mir die Familien und die Kinder ein wichtiges Anliegen: wie können wir als Gemeinde bestmöglich auf die Bedürfnisse, Ideen und Anregungen der Eltern eingehen? Was muss verbessert werden? Wo können wir besser werden? Über diese Fragen möchte ich an diesem Themennachmittag mit interessierten Bürgerinnen und Bürgern jeden Alters sprechen, Lösungsansätze erarbeiten und im direkten Kontakt mit Betroffenen stehen – gemeinsam mit einem Profi auf diesem Fachgebiet.“  

Landtags- und Kreistagsabgeordneter Max Schad (CDU) als Gast

Als Gast begrüßt Simon Beck Max Schad, Abgeordneter des Hessisches Landtages und Kreistagsmitglied und überdies Mitglied des Ausschusses für Soziales und Familien, mit dem er über die Wichtigkeit dieses Themas sprechen möchte: „Generell ist es ein wichtiges Zeichen, nach dieser Pandemie das Augenmerk auf die Familien und Kinder der Gemeinde zu legen – da sind Max und Ich einer Meinung“, so Beck.


Der Themennachmittag findet am Samstag, dem 24. Juli, um 15:30 Uhr in der Gaststätte „Die Bürgerstube“ am Gemeindezentrum in Biebergemünd statt. Interessierte Bürgerinnen und Bürger sind herzlichen eingeladen, spontan vorbeizukommen. „Gerne dürfen Familien auch ihre Kinder mitbringen – diese werden liebevoll von ehrenamtlichen Müttern versorgt“, so Beck abschließend.

Mehr Informationen zu dem Themennachmittag, seiner Person, seinem Werdegang oder seinem Wahlprogramm finden Sie unter www.beck-simon.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen